Category Archives: Living conditions

In Code

Ich wollte den Schwäbischen Hausdrachen mal wieder auftreten lassen. Einmal in voller Pracht.


“Code green!” – “Oh yes! Yes! There, exactly!” – “CODE RED CODE RED!” – “I’ve had enough! On the staircase we have at least quiet hours, but we have to use codes in our rooms?!” – “Shh!”

Advertisements

Schlitten fahren!

17-02-06-schlittenfahren2-previewMaybe we are too old for this… / Our bones used to be more elastic. / But it was worth it!

UPDATE:

17-03-28 Schlitten2 web


Schlitten fahren?

17-01-29-schlittenfahren1-previewJep, das ist noch alles relativ skizzenhaft. In sechs Wochen komme ich dazu und mache die Tuscheversion davon in einem ordentlichen Scan. Aber hat auch was, so krisselig…


“Bugger that!”

Well, yes, it’s sketchy. I’ll get around inking and scanning it properly in about six weeks. But does give it a nice texture, doesn’t it?

UPDATE:

17-03-28 Schlitten1 web


Meta

 

Ja, war viel los, ich werde euch aber nicht mit den Details quälen. Es gab jedenfalls jede Menge Kartons und keinen Platz, keine Zeit oder nicht die Muße, Kraft oder auch Lust zu zeichnen. Hat sich aber gelohnt. Schlechtes Gewissen die Schafe dann in ihrer Bruchbude zu lassen? Pfff…

Für die von euch, die sich fragen “META?!” (und daher wahrscheinlich nicht den gleichen Unsinn studieren wie ich, ihr Glückspilze): http://de.wikipedia.org/wiki/Metaebene

ENGLISH

“Eh, tell me, folks, we have been moving houses for weeks now….” / “…why are we still here?” – “That’s probably one of these meta things again.” – “I hate these meta things!”

I’ve been very busy, but I won’t bore you with details.  For those of you who ask themselves “META?!”: http://en.wikipedia.org/wiki/Meta


Ratet mal… / Guess…


Wohnungsmarkt / housing market

So, die Fortsetzung zu diesem hier! Keine Sorge, nicht zu autobiographisch, auch wenn ich gerade unter einem noch nicht voll eingebauten Fenster arbeite…

ENGLISH: “Search: 3 room appartment, bath/kitchen, shared flat-approved, near to center, rent affordable” – ughd – “And? How is the housing market doing?” – “It makes me puke…”

The sequel to this one! Don’t worry, not too autobiographical, even if I’m just working under a not fully installed window…


irgendwas stimmt nicht / something’s wrong

Hei,

nein, diesmal nicht Panel 1 von 3, sondern nur dieses Panel. Warum? Weil es bei mir gerade zwar nicht durch’s Fenster reinregnet, aber auch nur, weil das mit Dämmaterial und Plastikplane blockiert ist. Wohnsituation desolat – keine Zeit zum Zeichnen – Laune schlecht. Wir hoffen auf allgemeine Besserung nächste Woche.

 

ENGLISH: “Something’s wrong here”

Hei,

no, this time not panel 1 from 3, but only this panel. Why? Well, it doesn’t rain through my window, but only because it is blocked by insulating material and plastic cover. Living situation horrible – no time to draw – mood bad. We hope next week will be better


Hinweis / Notice

Die Woche wurde nicht besser, aber hier ist er, der Strip!

ENGLISH: What happened? / Your trashcan is still on the street! / That’s it! I’m going to check the vacancy ads! – whoopsie… – Yes. Whoopsi.

The week didn’t improve but here it is: The STRIP!


Hinweis / Notice

Panel 1 (War ein langes Wochenende und das ist das einzige, dass dabei schon fertig wurde. Mit Kugelschreiber gezeichnet. Mehr kommt bald… / Has been a long weekend and this is the only one, that’s ready by now. Drawn with ballpoint pen. More will follow…)

English: What happened?


Musik

ENGLISH: HURRY! – TURN OFF THE MUSIC!! TURN OFF THE MUSIC!!! – knock-knock-knock…